asked Feb 22 '15 at 01:36 by Leshrac (11)

hello,

i buyd bitwig this week and iam from germany. the language default setting is german but the whole software stays in english language. how can i fix this problem? is there also bug thread anywhere to provide bug reports?

nice program !! like the forthcoming time working with it and my hardware together. good work till now !!

cheers

Bug reports can go to: http://www.bitwig.com/en/support/tech-support.html ;)

  — (Mar 11 '15 at 13:02) Triple-U

12next page »

One could also ask, why there is no chinese or french or spanish or ... translation of the software. Translating a software into further languages is a complicated task and costs a lot of money, so IMHO english is a great trade-off better than a software that can only be sold on the german market and is thus not worth to be heavily under development.

In my opinion it is a far better approach to have a stable software that runs smoothly and provides a rich set of features instead of having loads of translations for each possible language.

link

answered Oct 16 '15 at 12:02 by fgarbsch (26)

haha bis April ist noch lange hin. ihr werdet doch noch eure muttersprache schreiben können. seid doch nen cooler haufen an typen. kann doch echt nicht sein das es nicht möglich ist, es in der sprache anzubieten wo der firmensitz sich befindet, und dann auch noch aus der hauptstadt. euer produkt ist echt geil, macht euren job richtig gut, das muss auch mal erwähnt werden. kann es auch nachvollziehen das es nicht in jeder sprache übersetzt werden kann, aber das es nicht möglich sein soll in deutsch zu schreiben ist für mich unvorstellbar.

sowas bringen auch nur die deutschen, in keinem anderen land der welt würde die firma das produkt, welches produziert wird nicht in ihrer sprache anbieten. macht mir ein beispiel von irgend einem programm wo das der fall sein sollte, das wird schwierig zu finden sein.

zumal deutschland auch noch das bevölkerungsreichste land in europa ist, und sicherlich weltweit hier auch die meisten abnehmer sind, ist es eine extrem ignorante einstellung. das ich garnicht so daneben liege zeigt schon allein die anzahl der views die mit etwas über 270 mit die meisten hat.

lg

link

answered Oct 19 '15 at 20:23 by Mortifer (79)

edited Oct 19 '15 at 20:30

Sehe das genau so, normalerweise sollte die eigene Sprache den Vorrang bekommen. Aber ich habe ja keine Ahnung wie viel Arbeit das alles ist. Die englischen Begriffe sind zwar nicht all zu kompliziert, dennoch denke ich desöfteren nach, was diverse Dinge bedeuten und das muss nicht sein, denn eigentlich möchte ich "flüssig" Musik machen. Aber noch ist es nicht gekauft...

Nachtrag: ich meine damit das Programm selber und nicht das Manual.

link

answered Oct 24 '15 at 21:20 by rokne (11)

edited Oct 24 '15 at 21:32

ES MUSS doch möglich sein das eine FIRMA aus Deutschland ein Programm schreiben kann das auch eine Arbeitsoberfläche in deutsch hat es gibt sogar viele Firmen aus Finnland, USA, Frankreich, Norwegen, Italien, etc. die Deutsch ihre Landessprache und Englisch anbieten kommisch das Argument das es dann für jede Nationalität und deren Sprache gemacht werden sollte !!!!????? Kundenfreundlichkeit Benutzerfreundlichkeit ist das auf keinen fall

ich Arbeite überwiegend mit einem konkurenz produkt das auch deutsch bietet eben weil nicht jeder englisch beherrscht lächerlich das ihr euch dagegen sträubt mann könnte ja sowas wie ein patch anbieten das eben eine deutsche oberfläche bietet und dann könnt ihr ja feststellen wie viele den PATCH downloaden DANKE

link

answered Dec 15 '15 at 23:04 by JAQone (21)

Quick fix: learn english!!

But seriously, I think this would be a waste of time to implement and to maintain unless there's someone who wants to do it for free.

link

answered Dec 16 '15 at 03:23 by LimEBoy (56)

edited Dec 16 '15 at 03:23

Schnellösung: Lern Englisch!!

Aber im Ernst, ich denke es wäre Zeitverschwendung das zu implementieren und zu pflegen, es sei denn jemand will das umsonst machen.

  — (Jan 19 '16 at 00:07) Braten

Also ich war eigentlich voller Begeisterung eine "DAW" für Linux gefunden zu haben, und dann auch noch von ehemaligen Ableton-Leuten und direkt aus Berlin. Demo gerade runtergeladen, fühlt sich alles butterweich an!

Kein Deutsch?! Ist das Euer ernst? Also ich würde das Programm kaufen (300€ sind viel Geld für mich), aber solange es das nicht in meiner MUTTERSPRACHE gibt, war es das. Ich denke auf deutsch, ich fühle auf deutsch - wenn ich eine hochkomplexe Maschine bedienen will, dann geht das nur auf deutsch, alles andere ist Krampf, uneffizient und falsch.

link

answered Jan 19 '16 at 00:01 by Braten (31)

edited Jan 19 '16 at 00:01

Mit Englisch erreicht man halt mehr Leute und hat nur einmal Arbeit, was Kosten spart. Ich bin jetzt auch nicht der Englisch-Crack, aber cut, paste, delete usw. bekomme ich hin und ihr bestimmt auch. Ich denke wenn die Firma großer wird und die DAW sich noch mehr etabliert hat, werden auch Mehrsprachigkeit eher im Budget drinne sein. Mit mehreren Sprachen umzugehen ist auch nicht einfach einen Übersetzungsarbeit. Das Layout und die GUI muss mitmachen, Einheiten wie Datum anpassbar sein, Variablen können an unterschiedlichen Stellen auftreten pro Sprache und so weiter und so fort. Das muss dann auch alles immer mit getestet werden und und und.

Wenn ich hier Blödsinn erzähle, dann verbessert mich bitte.

link

answered Jan 19 '16 at 16:57 by justchris (46)

Deutsch in Programmen und in der IT generell ist so unnötig wie ein Kropf!

Da die Informationstechnologie ein universelles Werkzeug ist, welches alle Möglichkeiten bietet, jedem Menschen dieser Welt in seiner Muttersprache zugänglich zu sein, lässt sich Deine Aussage nur derart verstehen, dass Deutsch generell unnötig ist, also auch:

  • "Deutsch in Büchern und in der Literatur generell ist so unnötig wie ein Kropf!"
  • "Deutsch in der Musik und in der Kunst generell ist so unnötig wie ein Kropf!"
  • "Deutsch in Europa und in der Welt generell ist so unnötig wie ein Kropf!"

Eine Sprache als unnötig zu deklarieren hört sich ziemlich menschenfeindlich an, wende dies mal auf eine andere Sprache an:

  • "Russisch in Programmen und in der IT generell ist so unnötig wie ein Kropf!"
  • "Djambarrpuyngu in Büchern und in der Literatur generell ist so unnötig wie ein Kropf!"

Entscheidest Du welche Sprache unnötig ist, und welche nicht? Und wenn ja, nach welchen Kriterien? Oder kommt das direkt vom Ministerium für Wahrheit?

edit: Ihr kommt ungefähr so rüber wie gewisse Leute die auch lieber Heimatseite als Homepage sagen. Was heißt ungefähr. genauso kommt ihr mit dem Wunsch rüber ;)

Gefühle und Empfindungen können täuschen, aber das wirst Du sicherlich selber schonmal erlebt haben, und manchmal entpuppt sich die Dunkelheit, vor der man sich fürchtet, als sein eigener Schatten.

Es gibt viele technische und sonstige Gründe die Software nur auf Englisch zu veröffentlichen.

Es gibt sicherlich viele technische und sonstige Gründe, die Software vorerst nur auf Englisch zu veröffentlichen.

Die Gründe für eine deutsche Veröffentlichung sind dann eben solche Prinzipien.

Die Gründe für eine Veröffentlichung in irgendeiner Sprache, auch der englischen, sind immer die gleichen.

Wer da noch ein Problem hat die Software zu bedienen weil ein Menüpunkt in Englisch ist hat entweder viele andere Probleme im Leben außer einer englischsprachigen DAW(orkstation) oder eben eine gewisse Einstellung auf die ich angespielt habe

Relativierung, Schwarz-Weiß-Malerei und Totschlagargument in einem Satz, nicht schlecht, Herr Specht.

und wird dann halt solche Diskussionen über sich ergehen lassen müssen.

An einer Diskussion nimmt man aktiv teil. Etwas über sich ergehen lassen zu müssen ist absolut passiv. Es kann natürlich sein, dass das ein freudscher Versprecher war, was dann bedeutete, dass Du gar nicht diskutieren willst, und wir Dein autoritäres Kulturdiktat über uns ergehen lassen müssen.

link

answered Jan 22 '16 at 14:07 by Braten (31)

Mir gefällt dein Duktus nicht. Kauf es einfach nicht. Du kannst dir gerne wünschen was du willst von Bitwig, aber verlangen nicht. Du bist einfach nicht in der Position dazu.

  — (Jan 22 '16 at 14:26) nukearts

I dunno; I see that the hardware API is open to everybody. So, in some way, the development of BWS does not rely on the coders team only.

LibreOffice, Firefox are available in countless languages... because translation tools exist for that purpose. If Bitwig Studio is coded in a way that it can load external language file, then I would be happy to translate in french. But quality control can be another problem.

Anyway, I guess there is a solution in the community if Bitwig is willing to involve its user base.

I understand that german people can wonder why a german company makes its software in english only while countless of people around can translate it. Back to the Atari ST days (with a strong german coders community by the way), the program GUI was often a separate file that could be localized by volunteers.

link

answered Oct 18 '15 at 19:44 by pakunoda (936)

Well, but this still means that additional effort has to be put into attaching a translation framework during development. If you like to build an application that can be translated, you have to keep this in mind for every label, every text-field and every button. It it true, that there exist numerous frameworks to allow the creation of translatable software, but it costs some extra money to build a software in a way that allows its translation. It is of course a nice feature, if software products are translatable.

  — (Oct 19 '15 at 13:54) fgarbsch
-1

Deutsch in Programmen und in der IT generell ist so unnötig wie ein Kropf!

edit: Ihr kommt ungefähr so rüber wie gewisse Leute die auch lieber Heimatseite als Homepage sagen. Was heißt ungefähr. genauso kommt ihr mit dem Wunsch rüber ;)

link

answered Jan 22 '16 at 10:53 by nukearts (10)

edited Jan 22 '16 at 10:59

Na es geht hier ja nicht um Systemsoftware in "IT-Systemen" sondern um eine DAW. Das ist wohl schon ein gewisser Unterschied.

  — (Jan 22 '16 at 12:57) fgarbsch

Stimmt schon. Ist etwas übertrieben. Mir gehts nur um die Einstellung und Schreibstil von ein paar Leuten da. Ich hoffe die, die so auf deutsch fühlen (sic), kaufen sich nichts von Native Instruments. Same story there.

  — (Jan 22 '16 at 13:33) nukearts

Follow this question

By Email:

Once you sign in you will be able to subscribe for any updates here

Markdown Basics

  • *italic* or __italic__
  • **bold** or __bold__
  • link:[text](http://url.com/ "title")
  • image?![alt text](/path/img.jpg "title")
  • numbered list: 1. Foo 2. Bar
  • to add a line break simply add two spaces to where you would like the new line to be.
  • basic HTML tags are also supported

Tags:

×3
×2
×2

Asked: Feb 22 '15 at 01:36

Seen: 73,649 times

Last updated: Jan 22 '16 at 14:26